Seite weiterempfehlen

Badplanung by Sanikal

 

 

Durch kreative Badplanung zum Wohlfühlbad

Im Mittelpunkt jeder Badplanung sollte der Mensch mit seinen Bedürfnissen, Vorstellungen und Wünschen stehen. Die Gestaltung des Badezimmers sollte zwar im Einklang mit der Innenarchitektur der gesamten Wohnung oder des gesamten Hauses stehen – gleichzeitig sehnt sich der Kunde nach Diversifizierung – Standards waren gestern – Phantasie und Individualität sind die Zukunft im Baddesign. Daher macht es gerade im Badezimmer sinn, frühzeitig einen Innenarchitekten oder ein spezialisiertes Badstudio in die Planung einzubeziehen. Denn die technische und gestalterische Verwirklichung besonderer Ideen bedarf auch eines Höchstmasses an Erfahrung und tiefgehende Produktkenntnisse. Zusätzlich zur architektonischen und sanitärtechnischen Badplanung sollten auch die Planung der Beleuchtung sowie Audio- und Video-Komponenten von Anfang an einbezogen werden.

Professionelle Badplanung berücksichtigt Design- und Materialvorlieben ebenso wie Lichtverhältnisse, Farben und Kontraste. Wir schaffen die räumlichen Voraussetzungen für außergewöhnliche Bäder. Mit langjährige Erfahrung, innovativen Badideen und neuen Badtrends schaffen unsere Bad-Fachberater gemeinsam mit Ihren Wünschen Ihre private Wohlfühloase Bad. Egal ob Singlebad, Familienbad oder Hotelbad - eine durchdachte Badplanung ist der erste Schritt zu Ihrem Traumbad. Denn Traumbäder enstehen zuerst am "Reißbrett" unserer computergestützten 3D-Badplanung.

Hier präsentieren wir Ihnen Badplanungen wie wir sie auch für Ihr Badezimmer durchführen können. Wir benötigen dazu Ihren bemaßten Badezimmergrundriss mit allen bereits vorhandenen Anschlüssen. Dann besprechen unsere Einrichtungsberater gemeinsam mit Ihnen Ihre Bedürfnisse und Wünsche sowie Design- und Materialvorlieben. Das alles nimmt Einfluß auf unsere Badplanung und macht jedes Bad so individuell - denn Ihre Badeinrichtung ist Ausdruck Ihres persönlichen Stils !

Sanikal 3D-Planung Ansicht 1

Die Renovierung eines Badezimmers stellt besondere Anforderungen an Planung und Ausführung. Räumlich sind die Möglichkeiten meist klar vorgegeben – trotzdem sollte man überlegen, ob sich durch die Zusammenlegung des Bades mit dem Tages-WC oder eventuell angrenzender Abstellräume großzügigere Raumverhältnisse schaffen lassen. Manchmal ist sogar der Umzug des Bades in ein nicht mehr benötigtes Kinderzimmer möglich. Immer sollte eine Renovierung des Bades mit genügend Vorlaufzeit geplant und unter allen beteiligen Handwerkern gut koordiniert werden. Da bis zu fünf verschiedene Handwerker an einer Badrenovierung beteiligt sind, ist ein Zeitplan von mindestens 12 bis zu 20 Arbeitstagen realistisch, je nach Gegebenheiten vor Ort. Belohnt wird der Bauherr mit einem neuen Wohlfühlbad welches dem eines Neubaus in nichts nachsteht.